Donnerstag, 4. Juni 2020

Wie kann man Schlaflosigkeit wirksam bekämpfen?

13. November 2019

Unser Körper braucht Schlaf. Es ist für ihn nicht weniger wichtig als der Zugang zu Frischluft, Trinkwasser und Nahrung. Leider stellt sich heraus, dass sogar jeder dritte Pole derzeit mit dem Problem der Schlaflosigkeit zu kämpfen hat. Natürlich passiert ab und zu eine schlaflose Nacht mit uns allen. Wenn jedoch weiße Nächte über einen längeren Zeitraum erscheinen und regelmäßig auftreten, müssen Sie handeln. Schlaflosigkeit ist beherrschbar, aber es ist keine leichte Aufgabe. Es ist auch schwierig, über Methoden zu sprechen, die unter allen Umständen funktionieren.

Kennenlernen der Ursachen des Problems

Wenn der Kampf gegen die Schlaflosigkeit wirksam sein soll, sollten wir uns zunächst fragen, was zu ihrer Entstehung beiträgt. Solange wir die eigentlichen Ursachen des Problems nicht kennen und verstehen, wird es nicht möglich sein, es effektiv zu lösen. Darüber hinaus wächst die Gefahr, dass die von uns getroffenen Entscheidungen den Körper gefährden, anstatt ihm zu helfen.

Die Ursachen der Schlaflosigkeit werden in mehrere Gruppen eingeteilt. Meistens sprechen wir über die interne und externe Herkunft. Im ersten Fall geht es um Neurosen und Depressionen, auch solche vorübergehender Natur. Interne Ursachen werden auch bei anderen Krankheiten wie rheumatischen Erkrankungen, Diabetes, Krebs und Schilddrüsenüberfunktion identifiziert. Auf der anderen Seite werden die Gründe für die äußere Herkunft in der Art und Weise ausgedrückt, wie wir schlafen. Oft funktioniert unser Körper richtig, aber wir schaden der Schlafhygiene selbst und vergessen die richtige Vorbereitung des Ortes, an dem wir unsere Nächte verbringen.

Zur Rettung - Kräuter

Wenn Sie nach effektiven Wegen zur Bekämpfung von Schlaflosigkeit suchen, lohnt es sich, sich auf die Kräutermedizin zu beziehen. Es hat uns vor Jahrhunderten geholfen, so dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass es uns heute unterstützen wird. In diesem Fall ist der Extrakt aus Baldrian und Hopfen besonders gut geeignet. Es ermöglicht es Ihnen, Ihren Körper zu beruhigen, sanft zu entspannen und gleichzeitig die Schlafqualität zu verbessern. Wissenschaftler weisen auch darauf hin, dass wir durch die Einnahme von pflanzlichen Präparaten unseren Körper nicht einer schnellen Abhängigkeit von ihnen aussetzen. Leider ist dies bei der Verwendung synthetischer Drogen überhaupt nicht sicher.

Synthetische Drogen als Mittel gegen Schlaflosigkeit

Wenn wir synthetischen Drogen mehr vertrauen als Kräutern, werden wir uns sicherlich nicht über ihren Mangel beschweren. Die beliebteste Gruppe von Medikamenten zur Bekämpfung des Schlafmangels ist die mit Melatonin. Melatonin wird von der Zirbeldrüse produziert, aber als synthetische Droge zur Ergänzung der Defizite verabreicht. Es ermöglicht Ihnen, unsere biologische Uhr zu regulieren, so dass die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn Probleme mit Schlaflosigkeit auf Schichtarbeit und relativ häufige Zeitzonenwechsel zurückzuführen sind.

Heimwege der Schlaflosigkeit

Auch wenn die Behandlung von Widdern nicht der beste Weg ist, um mit Schlaflosigkeit umzugehen, wird keineswegs gesagt, dass sich andere Methoden als ebenso enttäuschend erweisen werden. Es lohnt sich also, sich an die wohltuenden Eigenschaften des vor dem Schlafengehen getrunkenen Kirschsaftes zu erinnern und an das Prinzip, dass das Abendessen bis zu zwei Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen werden sollte.